Tauchen

Nach Erhalt des Open Water Brevet am Great Barrier Reef 2006 war auch klar, dass ich auch Unterwasser fotografieren werde.

Und es sollte analog sein, was bedeutet, dass zuerst das Tauchen klappen muss, dann das Fotografieren nachkommt.

Mit meinem Rescue Diver Brevet bin ich jetzt einigermaßen auf dem richtigen Weg.

Die analoge UW-Fotografie muss ich erst noch lernen.

Da läuft Unterwasser einiges anders.

Man fällt allerdings schon auf, mit den alten Nikonos (III und V)  Geräten. Nur wenige kennen diese historische, von Jacques Cousteau einst erfundene Technik noch.

Auch wenn ich meistens  bei 36 Aufnahmen keinen nennenswerten Treffer erzielen kann, beneide ich die Tauchbuddies, die wirklich jeden Fisch und jede Schnecke gnadenlos auf die Festplatte ziehen, in keinster Weise. Manchmal ist es sogar erholsam, wenn mein Film voll ist und ich die Landschaft geniessen kann.